Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind Personen die sich ehrenamtlich oder auch beruflich für Brustkrebspatientinnen engagieren. Das Projekt steht Frauen aus dem ganzen Bundesgebiet offen, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Organisation. Bewerberinnen mit einer Brustkrebsdiagnose in der Vorgeschichte werden bevorzugt aufgenommen, wobei die Diagnose mindestens 1 Jahr zurückliegen muss.

Kosten

Die Teilnahmegebühr inkl. Kursmaterial für 2015 beträgt 300,- Euro. Unterkunft und Verpflegung sind frei (Halbpension, zwei Tage Vollpension).
Fahrtkosten können nicht erstattet werden.



Unterbringung

Die Teilnehmerinnen werden im Tagungshaus in Einzelzimmern wohnen. Mit Rücksicht auf das Schulungskonzept ist eine Unterbringung außerhalb des Tagungshauses auch in Eigeninitiative nicht möglich.

Verpflichtung

Die Teilnehmerinnen verpflichten sich, an der gesamten Veranstaltung teilzunehmen. Die TeilnehmerInnen verpflichten sich weiterhin, ihr erworbenes Wissen als Multiplikatorinnen zu nutzen und weiterzugeben. Für eine effektive Arbeit können sie sich mit den anderen Teilnehmerinnen vernetzen.